Samstag, 17. Februar 2018

[Rezension] Scythe - Die Hüter des Todes

Kommentare:
Cover 




 Titel: Scythe - Die Hüter des Todes
 Autor/in: Neal Shusterman
 Übersetzer/in: Pauline Kurbasik, Kristian Lutze
 Verlag: Fischer / Sauerländer
 Seitenzahl: 512
 Preis: 19,99 € (D)
 ISBN: 978-3-7373-5506-3
 Bildquelle: www.fischerverlage.de




"Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.
Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …"
(Quelle: https://www.fischerverlage.de/buch/scythe_die_hueter_des_todes/9783737355063) 

Freitag, 16. Februar 2018

[Buchtipps] Die 2. Teile

1 Kommentar:
Heute zeige ich euch mal Buchtipps der anderen Art 😁😄
Ich habe nämlich einige Cover entdeckt, die zum 2. Band einer Reihe gehören.

Da die 2. Teile oftmals als "Lückenbüßer" gelten, möchte ich heute mal den Spaß umdrehen und euch mit diesen Lust auf die jeweilige Reihe machen 😉

Also wenn ihr die Bücher bis jetzt noch nicht auf dem Schirm oder eurer Wunsch- bzw. Leseliste hattet, spätestens nach diesem Post, sollte ihr sie unbedingt draufpacken.

Bildquelle und Infos: *HIER*

Klappentext zu Band 1:

Die fünfzehnjährige Isabelle ist das einzige Kind des Königs Elias von Endline. Das kluge und von einer besonderen Gabe beschenkte Mädchen wächst behütet und mit allen Freiheiten, die es sich nur wünschen kann, auf.
Ihre Welt scheint perfekt, doch eines Tages ändert sich plötzlich alles und sie steht vor den Scherben ihres Lebens, während das Schicksal Symantriets auf ihren Schultern lastet.
Kann sie an ihren Schicksalsschlägen reifen oder wird sie untergehen?
(Quelle: https://www.ci-harriot.de/symantriet-1/) 


 ***********************************

Bildquelle und Infos: *HIER*
 Klappentext zu Band 1:

Die Hybride Eigin, die einst aus den Lenden des Herrschers der Vulkanlanden entsprungen ist, muss sich der Aufgabe stellen, ihr Volk davon zu überzeugen, dass sie es wert ist unter ihresgleichen anerkannt zu werden. Schwer verletzt wird Eigin von den andersartigen Wesen Amgas aufgelesen. Eingeschleust unter Feinden, hat sie die Hoffnung, dass sie eines Mondes in das Land des Feuers zurückkehren kann. Doch stellt sie fest, dass die Fremden keine bösen Absichten haben, was sie an ihrem Auftrag zweifeln lässt. Ungewollt sprießen Freundschaften und auf eine ihr unerklärliche Weise fühlt sie sich zu dem Hybrid Féin hingezogen. Nur ahnt Eigin nicht, das ihre Ankunft in den Waldlanden eine Kette aus Ereignissen auslöst, die nicht mehr abzuwenden sind.
(Quelle: https://www.facebook.com/AriaSees/)  


**********************************

Bildquelle und Infos: *HIER*
Klappentext zu Band 1:

Es hätte der bisher glücklichste Tag in Lirias Leben werden sollen – stattdessen erweist er sich als der schlimmste: Aus heiterem Himmel wird ihre Heimatstadt von berittenen Kriegern angegriffen, und Liria wird von einem der Männer verschleppt. Fortan muss sie beim Volk der Thokori leben, in ständiger Angst davor, wann ihr Entführer Thrakon erstmals Hand an sie legt. Doch mit der Zeit gewöhnt sich Liria immer mehr an die Bräuche des Wüstenclans, und auch Thrakon scheint ganz anders zu sein als gedacht. Bald kann Liria ihren eigenen Gefühlen nicht mehr trauen – denn hat es wirklich noch mit Furcht zu tun, wenn ihr Herz in Thrakons Nähe schneller schlägt? 
(Quelle:https://www.facebook.com/lena.konig.96155)

******************************

Bildquelle und Infos: *HIER*
Klappentext zu Band 1:

Vier Königssöhne.
Vier Wünsche.
Ein Schicksal.

***

Seit Jahrhunderten kämpfen in Enyador Elben, Drachen und Dämonen um die Macht. Die Menschen wurden von den Elben unterworfen, ihre Erstgeborenen als Sklaven in den Krieg gegen die Drachen geschickt. Doch Tristan, ein Waisenjunge, widersetzt sich seinen Unterdrückern, anstatt an deren Grausamkeit zu verzweifeln. Dadurch löst er eine Reihe von Ereignissen aus – und eine uralte Prophezeiung erwacht zu neuem Leben.
(Quelle: http://regina093.wixsite.com/author-blog/blank-cnec)

 *******************************

Bildquelle und Infos: *HIER*

Klappentext zu Band 1:

Als Iray erfährt, dass das Orakel für ihn vorsieht, seine Heimat zu verlassen, gerät seine für ihn perfekte Welt ins Wanken. Die Weissagung verrät ihm weder, wohin sein Weg führt, noch was genau seine Aufgabe ist. Dennoch macht er sich mit seiner gefiederten Gefährtin Vorona auf, das erste Portal in die Wüstenlande zu durchqueren. Auf seinem Weg begegnet er auf den unerschrockenen Saphir der Wüste, dessen Geheimnis ihm beim Kampf gegen dunkle Mächte unentbehrlich ist. Er gerät in einen urplötzlichen Sturm, der ihn und seine Weggefährten beinahe in die Knie zwingt.
(Quelle: http://www.briennebrahm.de/meine-buecher.html)

************************

Na, was meint ihr? Ist da etwas für euch dabei?  
Ich bin auf jeden Fall ganz verliebt in diese schönen Cover und freu mich, dass bereits alle ersten Teile bei mir eingezogen sind 😉

Donnerstag, 15. Februar 2018

[Challenge] Fire & Frost

Keine Kommentare:
Mich hat am Montag wieder ganz tolle Post aus dem Ravensburger Buchverlag erreicht:





Die Aufgaben dieses Mal:
1. Stelle eine Playlist passend zum Buch zusammen.
2. Setze das Buch in Szene.

Eine Playlist zusammenzustellen hat mir wirklich total Spaß gemacht.

Und so sieht sie aus:

 

 Girl on fire - Alicia Keys
Set fire to the rain - Adele
Burn - Ellie Goulding
Just like fire - Pink
Ich geh in Flammen auf - Rosenstolz
Break the ice - Britney Spears
Eisblumen - Eisblume
Cold as ice - Sarah Connor




 Die zweite  Aufgabe hat mich dann doch etwas ins schwitzen gebracht,
da ich für Buchfotos einfach kein Händchen habe.

Nachdem ich fast das Buch angezündet, mir die Haare angesengt habe und mein Sohn meine Deko aufgefuttert hat (vielleicht hätte ich nicht die silbernen Zuckerperlen aus meiner Backschublade dafür verwenden sollen 😋), sind folgende Fotos entstanden:







#fireandfrost #RavensburgerBuchverlag #teamfire #VerbündeDich

Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig darauf, das Buch zu lesen 
und hoffe, ich habe euch mit meinen Fotos auch ein bisschen Lust auf das Buch gemacht.

Vielen Dank an den Ravensburger Buchverlag für diese tolle Post 😘 
www.ravensburger.de/start/index.html